Es lebe der 1. Mai!

Zum 1.Mai 1941, vor genau 80 Jahren, wenige Wochen vor dem faschistischen Überfall auf die Sowjetunion, unter furchtbaren Lebensbedingungen, schrieben die Kommunisten des Warschauer Ghettos in ihrer illegalen Zeitung „Morgen Fraj“ ihren Maiaufruf, der erhalten blieb:

 „…Ein – zwei, drei, vier, Hunderte und Tausende, Millionen Kämpfer für die Freiheit Asiens, Afrikas, Amerikas und Australiens, weiß-, rot- und schwarzhäutige.
 In dicht geschlossenen Reihen, wie gewaltige Riesen, nähern sie sich uns, überfluten wie eine riesige Welle das europäische Festland und spülen die faschistische Pest hinweg, die wie eine Seuche ganz Europa beherrscht.
 Immer näher und mächtiger schwellen die Klänge des Befreiungsgesanges an, dringen zu uns in den Untergrund, die Keller und Dachböden.
 Diese Akkorde geben uns Mut, geben uns neue Hoffnung, daß der Tag nahe ist, an dem auch wir in ihren Reihen marschieren werden, an dem auch wir unsere Stimmen in dem großen Ruf erheben: Wir werden siegen!'“

Jahrzehnte später, in unserer Welt, sehen wir wieder diese Kolonnen. Wir sehen und hören sie, trotz der schäumenden Hetze, sehen sie wachsen gegen neokoloniale Arroganz, grausamen Rassismus, mörderisches Herrenmenschentum, die größenwahnsinnige Aggressivität dieses „kollektiven Westens“… Wir sehen braune Horden, moderne grüne Kriegshetzer, das Geschäft gewohnte Kalte Krieger von SPD und CDU…die ganze verfaulende Welt der Privilegierten, und aus allen diesen alten Herrschenden, ihren Augen, ihrer Haltung,  ihren Worten spricht die Angst. DIe Angst vor den Kolonnen, mit denen wir Schulter an Schulter marschieren: die Völker Asiens, Afrikas, Lateinamerikas, die Menschen Palästinas, Irans, Syriens, Venezuelas, der Volksrepubliken des Donbass Donezk und Lugansk – alle jene Millionen, die ihre Unabhängigkeit und Freiheit verteidigen gegen den NATO-Faschismus.

Und diese alten herrschenden Parasiten erzittern vor den hunderten Millionen, die unter den revolutionären Fahnen der Volksrepublik China, der DVR Korea, der SR Vietnam, des freien Cuba gegen Provokationen, Hetze, Blockade, Terrorismus weiter siegreich zum Sozialismus voran gehen: WIR SIND MIT EUCH SOLIDARISCH! WIR SIND STOLZ AUF DIESE NEUE WELT, DIE SIEGEN WIRD! ES LEBE DER 1.MAI!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s