Diesen Dienstag, den 23.10., haben wir mit unserer „Vernissage“ zum ersten Mal unsere Wanderausstellung vorgestellt. Sie gibt eine „Kostprobe“ des alltäglichen Nazismus in der Ukraine. Wir stellten – ausgewählt aus hunderten – rund 50 Fotos der letzten vier Jahre aus, die skizzieren sollen, wie die Verehrung des Faschismus, das Wiederauflebenlassen der deutschen Hitler-SS und ihrer ukrainischen Verbündeten wie Stepan Bandera, die Zelebrierung der „Herrenrasse“, Einzug gehalten haben ins Alltagsleben dieses Landes. Das ist eine Folge, ein Instrument der NATO-Osterweiterung. Wir fordern alle antifaschistischen Kräfte dazu auf, sich dem entgegen zu stellen.

Wir wählten diesen Ort, die Ukrainische Botschaft Hamburg, für unsere Vernissage, weil in eben diesem Konsulat bis Mitte des Jahres als Generalkonsul ein Mann arbeitete, der sich auf seiner (nur für seine „Freunde“ sichtbaren) facebook-Seite faschistisch profilierte (z.B. „Es ist eine Ehre, Faschist zu sein“). Als dies bekannt wurde, wurde er seines Amtes enthoben; mittlerweile geht er vor Ukrainischen Gerichten juristisch dagegen vor.

Da es unsere Vernissage war, reichten wir auch Häppchen, Käsespieße, Kaffee und Sekt, dazu spielte Mussorgsky „Bilder einer Ausstellung“. Trotz Kälte und Regensturm war es eine gelungene Veranstaltung.

Wir werden künftig diese Ausstellung an unterschiedlichen Orten zeigen, wir möchten darauf aufmerksam machen, was im Namen der EU und „Demokratisierung“ keine 2000 km entfernt von hier geschieht. Wer Interesse hat, diese Ausstellung zu zeigen, kann uns gerne kontaktieren. Wir freuen uns auf künftige Veranstaltungen.

 

Ein Bericht über unsere Aktion in Russisch auf ukraina.ru:

https://ukraina.ru/exclusive/20181029/1021578875.html?fbclid=IwAR22ZD2JWmCKt1HC1aIQwNcyShgn618GF32X_dmq1kjGHVkJXXFzjyK6tqQ

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s