Polizei kriegt neue Schutzhelme — gegen Sturmgewehre. perspektive online, 04.08.18

Helm wurde durch Experten „nah an der Praxis“ entwickelt

Die innere Aufrüstung der Polizei geht stetig voran. In NRW wurden jetzt 5.000 neue Schutzhelme gekauft, die unter anderem gegen Sturmgewehre schützen sollen. Ab September 2018 sollen Streifenwagen mit dem 3,3 kg schweren Helm ausgestattet werden. Laut Polizei NRW habe man sich bei der Entwicklung „nah an der Praxis und dem tatsächlichen Einsatzgeschehen“ orientiert. Dazu gehörten wohl auch Amok- und Terror-Einsätze. Bisher werden diese jedoch von den speziell ausgebildeten Sondereinsatzkräften (SEK) oder auch dem BFE+ (Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit plus der Bundespolizeiund der GSG9 (Grenzschutzgruppe 9 der Bundespolizei) behandelt.

Nun soll offenbar auch die gesamte Polizei auf militärische Auseinandersetzungen vorbereitet werden. Bereits 2017 wurden Polizistinnen und Polizisten mit Schutzwesten (Plattenträgern) mit hoher Schutzwirkung ausgestattet. Mit dem neuen Polizeigesetz in NRW werden der Polizei weitere weitgreifende Befugnisse zugesichert. In Bayern dürfen PolizistInnen durch das kürzlich beschlossene Polizeiaufgabengesetz neuerdings Handgranaten einsetzen. In Sachsen wurden bereits Panzerwagen für die Polizei angeschafft – die dann z.B. durch linke Camps patroullieren.

 

https://perspektive-online.net/2018/08/polizei-kriegt-neue-schutzhelme-gegen-sturmgewehre/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s