„Weißhelme“ in Syrien – jW

Anfrage der Linksfraktion zur Uneindeutigkeit der Einsätze der „Weißhelme“.

Alexander Neu, Fraktionsobmann der Linkspartei im Verteidigungsausschuss, ergänzte: »Dass die Bundesregierung die Antwort darauf, ob nach ihrer Kenntnis Mitglieder der ›Weißhelme‹ aktive oder ehemalige Mitglieder extremistischer Gruppen sind oder mit diesen sympathisieren, als geheim einstuft, spricht Bände. Das gilt auch dafür, dass der Bundesregierung angeblich keine Informationen zu Lieferungen von Medikamenten an die ›Weißhelme‹ vorliegen, die im Sinne eines ›Dual-Use‹ auch als Komponenten für chemische Waffen nutzbar sein könnten.«

https://www.jungewelt.de/artikel/335189.unparteiliche-helfer.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s